ISG-Intern

Äppelwoi und viel Gesprächsstoff …

Die Gruppensprecher der ISG-Selbsthilfegruppen Erektile Dysfunktion trafen sich in Offenbach bei Frankfurt

Vom 11. bis 13. Juni 2010 fand in Offenbach bei Frankfurt ein bundesweites Treffen aller Sprecher und ihrer Stellvertreter der Selbsthilfegruppen „Erektile Dysfunktion“ statt. Außer dem Gruppensprecher der neuen Gruppe aus Hannover, der aus beruflichen Gründen leider verhindert war, waren Teilnehmer aus den Gruppen aus München, Essen, Stuttgart, Berlin, Köln und Hamburg vertreten. Für den Vorstand des ISG nahm der für die Selbsthilfegruppen zuständige Dr. Christian Leiber aus Freiburg teil. Die Veranstaltung begann mit einem gemütlichen Zusammensein am Freitagabend in einer typischen Frankfurter Äppelwoi-Kneipe (Apfelweinwirtschaft Adolf Wagner). Nach einem herzhaften Essen und dem ein oder anderen Äppelwoi hatten sich alle ausreichend miteinander vertraut gemacht.

Am nächsten Tag konnten dann von allen Teilnehmern aktuelle wichtige medizinische Fragen aus ihren Gruppen mit Dr. Leiber diskutiert werden. Die Zeit reichte wie bei früheren Veranstaltungen kaum aus. Im zweiten Teil ging es dann vor allem um die Öffentlichkeitsarbeit der Gruppen und die Frage, wie man mehr Aufmerksamkeit und letztlich auch mehr Teilnehmer gewinnen kann. Hier wurden viele interessante Ideen besprochen, von denen einige mit Hilfe des ISG sicher realisiert werden können. Der Sonntag wurde dann von den Gruppensprechern noch genutzt, um Fragen einer effektiven Gruppenleitung zu erörtern bzw. sich in diesem Punkt fortzubilden.

Insgesamt wurde das Treffen von allen Teilnehmern als sehr erfolgreich und gewinnbringend eingestuft. Eine Wiederholung ist vorgesehen. Ein ganz besonderer Dank gilt Herrn Günther Steinmetz, der als Patientenvertreter die Interessen der Betroffenen im Verein vertritt. Er hat im Wesentlichen dieses Treffen organisiert und – trotz einer Erkältung – alle Sitzungen geleitet.

Selbsthilfegruppen Erektionsstörungen (ED) / Impotenz

Selbsthilfegruppe „Erektile Dysfunktion (Impotenz)“, München.Die Gruppe trifft sich an jedem 2. Montag im Monat von 20 bis 22 Uhr im Raum 3 des Selbsthilfezentrums München (SHZ, www.shz-muenchen.de), Westendstr. 68, 80339 München.

ISG-Selbsthilfegruppe Erektionsstörungen, Essen.
 Die Essener Gruppe trifft sich an jedem 1. Donnerstag im Monat von 19 bis 21 Uhr im 6. Obergeschoss, Raum 4, des Marienhospitals Altenessen, Hospitalstraße 64, 45329 Essen.

ISG-Selbsthilfegruppe Erektionsstörungen, Stuttgart. Die Gruppe trifft sich an jedem 2. Donnerstag im Monat von 19.45 bis 21.45 Uhr im Raum 3 der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS,www.kiss-stuttgart.de), Tübinger Straße 15, 70178 Stuttgart.

ISG-Selbsthilfegruppe Erektionsstörungen, Berlin. Die Gruppentreffen finden an jedem 3. Freitag im Monat um 19 bis 21 Uhr im Raum 1005 von SEKIS (www.sekis-berlin.de), Albrecht-Achilles-Str. 65, 10709 Berlin statt.

ISG-Selbsthilfegruppe Erektionsstörungen, Köln. Die Gruppentreffen der Kölner finden an jedem 2. Donnerstag im Monat von 19 bis 21 Uhr statt. Treffpunkt ist im „Gesundheitsladen Köln“, Venloer Str. 46, 50672 Köln (www.gesundheitsladen-koeln.de).

ISG-Selbsthilfegruppe Erektionsstörungen, Hamburg. Die Gruppe trifft sich an jedem 2. und 4. Dienstag im Monat in Wandsbeck. Informationen bei KISS Selbsthilfetelefon 040/39 57 67 oder per E-Mail an shg-ed-hh(at)gmx.de

Selbsthilfegruppe Erektionsstörungen, Hannover. Die Gruppe trifft sich an jedem 2. Montag im Monat von 18 bis 20 Uhr im Freizeitheim Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1, 30459 Hannover.

Rat und Tat per Telefon Unterstützen Sie uns Newsletter abonnieren Magazin

Expertenpool

Suchen Sie einen Facharzt in Ihrer Nähe?

Ort / Postleitzahl

Bitte wählen Sie eine Facharztrichtung


Schlagwörter

 Frauen   Gesundheit   Krebs   Mann   Männer   Partnerschaft   Penis   Prostata   Sex   Sexualität   Sport   Vorsorge