Ejaculatio Praecox

 

Ejaculatio Praecox – Möglichkeiten zur Behandlung des vorzeitigen Samenergusses

 

Die lateinisch-wissenschaftliche Bezeichnung „Ejaculatio praecox“ steht für eine sexuelle Störung beim Mann − dem vorzeitigen Samenerguss. Meist tritt der vorzeitige Samenerguss (Ejaculatio Praecox) kurz nach dem Eindringen in die Scheide der Partnerin auf. In Extremfällen von Ejaculatio Praecox reicht schon der Gedanke an eine sexuelle Situation oder bereits das Eindringen in die Scheide der Partnerin, um den vorzeitigen Samenerguss auszulösen. Durch die Ejaculatio Praecox leiden viele Männer unter der nicht vorhandenen Kontrolle ihrer Ejakulation. Eine Ejaculatio Praecox kann selbstverständlich auch die Partnerschaft belasten, wenn die Frau die Ejakulation ebenfalls als zu vorzeitig empfindet und selbst nicht zum Orgasmus gelangen kann.

 

Doch es gibt Hoffnung für betroffene Männer (und Ihre Partnerinnen): In den meisten Fällen der Ejaculatio Praecox kann man das Problem in den Griff bekommen, nicht zuletzt mit der Hilfe eines Spezialisten. Zuerst sollten jedoch von der Ejaculatio Praecox betroffene Männer das offene Gespräch mit der Partnerin suchen, um die gegenseitigen Erwartungen zu besprechen und um zu erfahren, ob und inwieweit die Ejaculatio Praecox die Partnerin belastet. Wenn die Partner das Problem zu zweit nicht lösen können, ist es empfehlenswert, einen Arzt aufzusuchen. Falls dieser selbst über keine spezialisierte Ausbildung in dem Bereich verfügt, wird der Betroffene an einen Urologen oder Psychotherapeuten überwiesen. In einem Gespräch versucht der Arzt die Gründe und Ursachen für die Ejaculatio Praecox festzustellen. Zusätzlich führt er eine körperliche Untersuchung durch, um Krankheiten auszuschließen. Je nach Ursache der Ejaculatio Praecox werden Gesprächs- und Verhaltenstherapien verordnet, aber auch eine medikamentöse Behandlung ist im entsprechenden Fall möglich. Um den vorzeitigen Samenerguss zu verzögern, wurde der Wirkstoff Dapoxetin entwickelt.

 

Dieser ist in Tablettenform und ausschließlich auf ärztliche Verschreibung erhältlich. Weitere Informationen zur Ejaculatio Praecox finden Sie in unserem Portal.

 

Rat und Tat per Telefon Unterstützen Sie uns Newsletter abonnieren Magazin

Expertenpool

Suchen Sie einen Facharzt in Ihrer Nähe?

Ort / Postleitzahl

Bitte wählen Sie eine Facharztrichtung


Schlagwörter

 Frauen   Gesundheit   Krebs   Mann   Männer   Partnerschaft   Penis   Prostata   Sex   Sexualität   Sport   Vorsorge