Prostata Entzündung

 

Prostata Entzündung

 

Ein Grund für Ejakulationsprobleme kann eine Prostata Entzündung sein. Es erreichen uns häufig Anfragen von Männern in unserem Medizinforum, die unter frühzeitigem Samenerguss leiden. Dies kann, muss aber nicht, durch eine Harnwegsinfektion oder eine Prostata Entzündung ausgelöst werden. Beim Verdacht auf eine Prostata Entzündung, die ähnliche Symptome wie eine Blasen- oder Harnwegsentzündung zeigt, sollten Sie mit Ihren Problemen unbedingt einen Urologen aufsuchen.

Der vorzeitige Samenerguss kann durchaus in direkter Verbindung mit einer Prostata Entzündung stehen. Die Entzündung löst einen Druck auf die Vorsteherdrüse aus und führt zu einer frühzeitigen Ejakulation. Ähnlich wie bei einer Blasenentzündung, die zum häufigen, oft unkontrollierten, Urinieren zwingt. Nach Abklingen der Entzündungssymptome einer Prostata Entzündung bleibt oft ein Restreiz bestehen, der jedoch in der Mehrzahl der Fälle psychisch begründet ist.

Verschaffen Sie sich Klarheit bei Ihrem Urologen und klären Sie die Ursache für Schmerzen und damit einhergehende Sexualstörungen ab. Nur eine fundierte Diagnose, ob oder ob nicht eine Prostata Entzündung die Ursache für Ejakulationsstörungen ist, kann zielgerichtete Therapiemaßnahmen zur Folge haben.

 

Auf unserem Informationsportal des ISG - Informationszentrum für Sexualität und Gesundheit e.V. und in unseren Infoblättern, die Sie bei uns bestellen oder von dieser Website herunterladen können, finden Sie viele Informationen über Prostata, Prostata und Prostataerkrankungen wie die Prostata Entzündung und was Sie tun können.

 

Rat und Tat per Telefon Unterstützen Sie uns Newsletter abonnieren Magazin

Expertenpool

Suchen Sie einen Facharzt in Ihrer Nähe?

Ort / Postleitzahl

Bitte wählen Sie eine Facharztrichtung


Schlagwörter

 Frauen   Gesundheit   Krebs   Mann   Männer   Partnerschaft   Penis   Prostata   Sex   Sexualität   Sport   Vorsorge