Suche Interviewpartner für Reportage über Erektionsstörungen

Willkommen in unserem Forumsbereich "Erektionsstörungen"

Moderator: ISG-Team

Antworten
daviddon
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 18 Nov 2020 12:24

Suche Interviewpartner für Reportage über Erektionsstörungen

Beitrag von daviddon »

Hallo liebe Forenmitglieder,

in Absprache mit dem ISG poste ich diese Anfrage hier ins Forum:

Mein Name ist David Donschen, ich bin freischaffender TV-Journalist aus Berlin und arbeite gerade für das ARD/ZDF-Youtube-Format "Y-Kollektiv" an einer Reportage zum Thema Erektionsstörungen bei jungen Männern. Unsere Zuschauer und Zuschauerinnen sind im Schnitt unter 30 und ich glaube, es wäre wichtig, auch in dieser Altersgruppe offen und ehrlich über das Thema zu berichten.

Ich kenne kaum ein Thema, welches so stigmatisiert und verschwiegen wird, wie Erektions- und Potenzstörungen. Dabei möchte ich speziell die psychischen Probleme thematisieren, die mit dem Thema einhergehen. Also zum einen, wie zu hohe Erwartungen und Druck zu Erektionsstörungen führen können. Aber auch, wie bei jungen Männern eine Dysfunktion zu Scham, Verzweiflung und Sprachlosigkeit führt.

Gibt es jemanden hier, der sich vorstellen kann, mit mir darüber vor der Kamera zu sprechen? Ich weiß, wie sensibel das Thema ist. Deshalb könnten wir darüber nachdenken, dass wir das Gesicht nicht zeigen bzw. anderweitig anonymisieren.

Vielleicht können wir mit der Reportage ja einigen Zuschauern dabei helfen, mit dem Problem offener und besser umgehen zu können. Ich glaube, was es dazu aber braucht, sind Männer, die bereit sind, darüber zu sprechen.

Wie gesagt, ich weiß, wie stigmatisierend das Thema ist. Der Schutz der Persönlichkeit ist mir deshalb sehr wichtig.

Lasst uns gerne auch erst mal schreiben oder telefonieren.

Schreibt mir einfach eine private Nachricht hier im Forum oder an meine Mail-Adresse: david.donschen@gmail.com

Freue mich auf eure Rückmeldung.

Beste Grüße

David
Antworten