Ejaculatio retarda

Willkommen in unserem Forumsbereich "Vorzeitiger/verzögerter Samenerguß"

Moderator: ISG-Team

Antworten
Lightstorm
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 25 Apr 2007 23:25

Ejaculatio retarda

Beitrag von Lightstorm »

Hi, beim Sex mit meiner Freundin habe ich quasi nie einen Orgasmus. Ab und zu mal einen leichten Ausfluss, aber in drei Jahren Beziehung vielleicht fünf mal das, was man wirklich als Orgasmus bezeichnen kann (mit meiner Freundin davor das gleiche).

In Handarbeit ist das alles aber überhaupt kein Problem. Orgamsus, Ejakulation alles bestens. Mein Arzt hat mir bestätigt, dass medizinisch alles in Ordnung sei, ich sogar verhältnismäßig viel Sperma produziere.

Nennt sich das jetzt dann "Ejaculatio retarda" oder was sagt Ihr dazu? Und was tut man dagegen? Ist es wirklich eine psychische "Verklemmung" - ich denke weniger, denn ich kann es mir auch vor meiner Freundin selber machen...

Freu mich auf Hinweise uns Tips.

Grüße

Ps.: Ich hab/hatte keinerlei Krankheiten, nehme keine Medikamente oder Drogen - eigentlich der perfekte Zuchtbulle ;-)
Sahne
Beiträge: 227
Registriert: Mo, 19 Dez 2005 10:24

Beitrag von Sahne »

Hallo Lightstorm,

wie ist denn das feeling beim GV? Ist es in jeder Stellung gleich? Wie ist es für sie? Hast du darüber schon mit ihr gesprochen? Wenn sie mehr erregt ist müßte bei dir das feeling besser werden da alles enger ist. Kommt sie zum Orgasmus?

LG
Sahne
Lightstorm
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 25 Apr 2007 23:25

Beitrag von Lightstorm »

Zum Orgasmus kommt sie fast immer und ziemlich heftig zum Teil. Meine Freundin hat Ihren angeben zufolge also reichlich Spaß. Wobei der kleine Wehmutstropfen dass ich nicht komme natürlich mitspielt.
Es besteht ja immer so ein leichter Beigeschmack davon, dass ich nur Sexobjekt bin, also zu Ihrer Befriedigung diene, selbst aber nicht befriedigt werde.
Ih selber empfinde das nicht so tragisch, weil es mir Spaß macht sie zu befriedigen, aber komisch ist's ab und zu schon.
Antworten