Ich komme nicht mehr (Stress)

Willkommen in unserem Forumsbereich "Sexualstörungen"

Moderator: ISG-Team

Antworten
henckhartmut
Beiträge: 39
Registriert: Di, 17 Jul 2018 07:18

Ich komme nicht mehr (Stress)

Beitrag von henckhartmut »

Hallo an alle. Ich bin jetzt seit 10 Jahren mit meinem Mann zusammen und wir hatten eigentlich immer ein erfülltes Sexleben. Doch seit einiger Zeit komme ich einfach nicht mehr zum Orgasmus. Wir haben schon alles probiert, aber ich kann mich einfach nicht mehr fallen lassen. Bei uns zuhause ist es im Moment schon sehr stressig. Wir haben zwei kleine Kinder und haben leider keinen Kindergartenplatz gefunden. Ich habe deshalb meine Arbeit auf wenige Stunden reduziert um mich um sie zu kümmern. Ich liebe sie natürlich, aber mir fehlt auch die Arbeit und ehrlich auch das Geld in der Haushaltskasse. Kann uns jemand helfen, diese Situation zu lösen?
eugeniarohrdanz
Beiträge: 38
Registriert: Mo, 16 Jul 2018 07:03

Re: Ich komme nicht mehr (Stress)

Beitrag von eugeniarohrdanz »

Hallo, ich glaube gerade jetzt in den Coronazeiten geht es vielen Familien so wie euch. Eine Nachbarin von uns hat zusätzlich zu Beruf und Kindern noch eine pflegebedürftige Mutter. Sie hat mir erzählt, dass sie über die Pflegevermittlung eine Betreuungskraft für ihre Mutter gefunden hat. Die Vermittlung ist vor allem auf pflegebedürftige Erwachsene/Senioren ausgelegt, aber bestimmt gibt es da auch eine Lösung für euren Fall. Und ich vermute wenn sich der ganze Stress mit der Betreuung gelegt hat, wirst du und dein Mann auch die Zeit finden, wieder langsam mit dem Sex anzufangen. Ich wünsche euch viel Erfolg!
rennermiroslav
Beiträge: 37
Registriert: Mo, 16 Jul 2018 07:11

Re: Ich komme nicht mehr (Stress)

Beitrag von rennermiroslav »

Das Problem hatten wir auch sehr lange. Sobald die Kinder da sind ist einfach immer Trubel und keine ruhige Minute zu zweit. Außer wenn man sie bei Freunden abladet. Das würde ich euch wirklich empfehlen. Also einfach mal einen Nachmittag/Abend zu Freunden geben, die Kids haben ihren Spaß und ihr hoffentlich euren;) Also dann ruhig auch ganz langsam und zärtlich anfangen, vlt ein heißes Bad einlaufen lassen und einfach genießen. Wenn es einmal klappt, ist glaub auch die Schwelle weg. Diese Angst, dass man jetzt gar keine Libido mehr hat.. ICh wünsche euch einen schönen Abend;)
eugeniarohrdanz
Beiträge: 38
Registriert: Mo, 16 Jul 2018 07:03

Re: Ich komme nicht mehr (Stress)

Beitrag von eugeniarohrdanz »

Hallo nochmal, also die Pflegevermittlung von der ich geschrieben habe, habe ich jetzt nochmal verlinkt, falls du dir das angucken willst. Ich kann dir nur empfehlen, es dir mal anzugucken. Weil meine Nachbarin so geschwärmt hatte, habe ich mir das auch mal angeguckt und überlege jetzt, eine Pflegekraft für meinen Onkel zu engagieren. Er will immer noch zuhause wohnen, aber so langsam kann er doch viele Sachen des alltäglichen Lebens nicht mehr richtig machen. Ins Heim will er auf keinen Fall, aber so eine Pflege zuhause wäre vlt das beste Mittel. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
henckhartmut
Beiträge: 39
Registriert: Di, 17 Jul 2018 07:18

Re: Ich komme nicht mehr (Stress)

Beitrag von henckhartmut »

Ich freue mich sehr über eure Antworten und danke euch dafür! Vor allen der Link zu der Pflegevermittlung war sehr hilfreich. Ich mein, bei so was denke ich zuerst an ältere Leute, aber theoretisch müsste das ja auch für uns gehen. Eins der Kinder hat auch leichte Verhaltensauffälligkeiten, die auf Autismus hindeuten können. Das war auch für uns oder Freunde, die wir zum Babysitten eingespannt haben, recht anstrengend. Ich werde mich auf jeden Fall mit den Leuten von der Pflegevermittlung in Verbindung setzen und einfach mal nachfragen, wie es in unserem Fall aussieht. Und dann werden wir uns wirklich mal einen schönen Abend zu zweit gönnen.
Antworten