Aktuelle Zeit: Mo, 10 Dez 2018 09:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zu feuchte Scheide beim Sex
BeitragVerfasst: Mo, 12 Jan 2004 17:18 
Offline

Registriert: Mo, 12 Jan 2004 17:13
Beiträge: 1
hallo Frauen

im wieder hört man vom Problem, dass die Scheide beim Sex zu trocken sei: bei mir (25) ist es genau umgekehrt! Meine Scheide wird bei Erregung und während dem Sex so feucht, dass mein Partner kaum mehr Reibung bekommt und so auch kaum mehr was spürt. So kommt er nicht zu Orgasmus. Ich für meinen Teil spüre während dem Akt auch nur beschränkt etwas. Wer hat ähnliches erlebt? Was kann man dagegen tun? Kann das etwas mit dem Zyklus und den Hormonen zu tun haben?
Ich bin mittlerweile bereits so weit, dass Sex so kaum mehr Spass macht, es ist eher ein Stress...traurig traurig, denn eigentlich ist es eine superschöne Sache.
Danke vielmals für Euer Feedback!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 30 Jan 2004 17:21 
hallo,
ich hätte nie gedacht, dass ich jemanden finde, der ein ähnliches problem hat. ich werde auch sehr feucht und v. a. viel zu früh (auch wenn ich noch gar nicht richtig erregt bin) mir ist das sehr peinlich. trau mich nicht, mir irgendwo rat zu holen, hast du dir schon mal irgendwo rat deswegen eingeholt? unter dem klick chatroom gibt es z. B. so eine isg-infoline, mal schaun


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Mir gehts genauso
BeitragVerfasst: So, 09 Apr 2006 15:21 
Hi!
Mir geht das genause. Mein letzter Freund hat bei mir gar keinen Orgasmus bekommen, weil er immer wieder rausgerutscht ist und natürlich auch keine Reibung da ist. Ich trau mich schon gar nicht mit meinem neuen Freund zu schlafen, weil ich angst hab, da wirds genauso.
Schon wenn wir uns nur Küssen, werd ich so feucht, dass es sogar die Jeans nass ist. Das ist doch nicht normal!?
Habt ihr schon was erfahren, was vielleicht abhilfe schafft?

Lg, sabine


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 10 Apr 2006 16:12 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1168
Wohnort: Freiburg
Hallo Sabine,

die Sekretion der Scheidenflüssigkeit ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Sexuelle Erregung spielt neben Hormonen eine Hauptrolle bei der Produktion des Vaginalschleims. Bei jüngeren Frauen kann diese unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Solange keine Schmerzen, Verfärbung des Sekrets oder ungewöhnlich starker Geruch festgestellt wird, ist ein feuchtes Scheidenklima eher positiv zu bewerten. So haben Erreger weniger Möglichkeiten, Krankheiten zu verursachen.
In der Regel nimmt im Alter die Feuchtigkeit in der Scheide ab, was sich u.a. auf den Hormonspiegel zurückführen läßt.

Du solltest dein Problem mit einem Frauenarzt besprechen, um mit ihm zusammen eine geeignete Möglichkeit zu finden die Schleimproduktion zu senken.
Nimmst du die Pille? Die Umstellung auf ein anderes Präparat könnte helfen.
Dies solltest du aber mit deinem Arzt besprechen, der dich auch untersuchen kann.

Viele Grüße

Dein ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de