ISG-Intern

Zurück zum Glück

Das Informationszentrum für Sexualität und Gesundheit e.V. wird 10 Jahre alt. Grund genug, das Jubiläum gebührend zu feiern – und eine kleine Serie zur Geschichte des ISG zu starten

Herzlichen Glückwunsch, ISG! Das Informationszentrum für Sexualität und Gesundheit e.V., vor genau zehn Jahren gegründet, feiert diesen Sommer seinen ersten runden Geburtstag. Mit einer großen Feier, mit einer Jubiläumsbroschüre und mit einer Öffentlichkeitsoffensive. Denn natürlich will der gemeinnützige Verein auch in den nächsten zehn Jahren Menschen dabei helfen, sexuelle Probleme zu überwinden und damit die Lebensqualität zu erhöhen. Deshalb sind die Jubiläumsfeierlichkeiten auch rund um den Begriff „Glück“ ausgerichtet. Denn das Glück konnte das ISG seit 1999 schon vielen Menschen zurückbringen.

In diesem Zeitraum hat das ISG durch Veranstaltungen wie den Männergesundheitstag und den renommierten Expertentag an der Universität Freiburg, durch wissenschaftliche Vorträge und Beratungsgespräche über das Infotelefon sowie durch die Webseite www.isg-info.de und das Magazin „Liebe hält gesund“ unzähligen Menschen geholfen und dadurch ein Stück Glück zurückgegeben. Mit Informationen über die erfolgreichen Behandlungsmöglichkeiten von Erektionsstörungen bei den Männern und Libidoverlust bei den Frauen, mit vielfältigen Tipps zur gesundheitlichen Vorsorge und mit zahlreichen Anregungen für ein erfülltes partnerschaftliches Zusammenleben. Dabei hat sich besonders die enge Anbindung an die Urologische, Gynäkologische und Psychiatrische Klinik der Universität Freiburg als großer Erfolg erwiesen.

Grund genug, das Jubiläum gebührend zu feiern. Dies geschieht vor allem mit einer Veranstaltung im Hamburger East Hotel am 24. Juni 2009. Dort kommen zu verschiedenen Programmpunkten Förderer und Freunde des ISG, der Vorstand, der wissenschaftliche Beirat, Patientenvertreter, die Sprecher der ISGSelbsthilfegruppen und Paare, denen das ISG geholfen hat, zusammen. Die eigentliche Geburtstagsfeier findet am Abend des 24. Juni statt. Während des Tages geht es auch darum, die Öffentlichkeit über die vielfältigen Aktivitäten des ISG zu informieren, um noch mehr Menschen helfen zu können.

Zu diesem Zweck findet ab 17.30 Uhr eine Pressekonferenz unter dem Motto „10 Jahre Informationszentrum für Sexualität und Gesundheit e.V. – Glück kehrt zurück“ statt. Nach der Begrüßung durch den ISG-Vorsitzenden Prof. Dr. Ulrich Wetterauer wird der bekannte Kabarettist Thomas Reis wie schon auf der Geburtstagsfeier am Vorabend die Highlights aus seinem Programm „Machen Frauen wirklich glücklich?“ präsentieren. Es folgt ein Vortrag des freien Philosophen und Glücksforschers Prof. Wilhelm Schmid. Er trägt den Titel „Was ist Glück?“ Im Anschluss stellt der Psychologe Dr. Michael Berner die Ergebnisse einer grpßen ISG-Umfrage zum Thema „Was macht Paare glücklich?“ vor. Dabei geht es vor allem um die Bedeutung der Sexualität für die Partnerschaft.

Den Abschluss der Veranstaltung bilden ein ausführlicher Rückblick auf die zehnjährige Arbeit des ISG von Prof. Dr. Klaus- Peter Jünemann und ein Ausblick von Prof. Dr. Ulrich Wetterauer. Gleichzeitig werden den Medien ein Hörfunkbeitrag, Informationsmaterialien sowie die neue ISG-Jubiläumsbroschüre bereitgestellt. Denn wenn das ISG noch bekannter wird, kann es in den nächsten zehn Jahren noch mehr Menschen zurück zu einem erfüllten Liebesleben helfen – zurück zum Glück. Wir wünschen dabei alles Gute.

Lesen Sie in der nächsten Ausgabe von „Liebe hält gesund“: Wie beim ISG alles anfing

Rat und Tat per Telefon Unterstützen Sie uns Newsletter abonnieren Magazin

Expertenpool

Suchen Sie einen Facharzt in Ihrer Nähe?

Ort / Postleitzahl

Bitte wählen Sie eine Facharztrichtung


Schlagwörter

 Frauen   Gesundheit   Krebs   Mann   Männer   Partnerschaft   Penis   Prostata   Sex   Sexualität   Sport   Vorsorge